G-1000

G-1000

G-1000

G-1000® ist ein echter Fjällräven-Klassiker. Die dichte Webart und die Mischung aus 65% Polyester und 35% Baumwolle sorgen für Winddichte und hohe Verschleissbeständigkeit. Die Imprägnierung macht das Gewebe zusätzlich wasserabweisend. Mit Fjällrävens umweltfreundlichem Grönland Wachs können Sie die Imprägnierung bei Bedarf einfach selbst nachbessern. Das widerstandsfähige Material leitet Körperfeuchtigkeit vorzüglich ab und ist für ein aktives Outdoor-Leben ideal.

G-1000_3Winddicht.
Durch das harte Webmuster ist G-1000® nahezu winddicht. Mit Imprägnierung bietet das Material ausreichend Schutz gegen Wind und auch gegen Stechmücken, die das Material nur schwer durchdringen können.

Strapazierfähig.
G-1000® ist sehr beständig gegen Abnutzung. Es ist mehr als doppelt so strapazierfähig wie Jeansstoff. Und durch ihr geringes Gewicht ist Kleidung aus G-1000® ideal für Reisen und Outdoor-Aktivitäten.

Wasserabweisend.
Mit Greenland Wax wird Kleidung aus G-1000® sehr widerstandsfähig gegen Regen und Feuchtigkeit. So bleiben Sie auch bei kurzen Regenschauern trocken. Wenn das Material dennoch einmal richtig nass wird, trocknet es schnell wieder.

UV-Schutz.
Das dichte Gewebe bietet nahezu hundertprozentigen Schutz vor den Alpha- und Betastrahlen der Sonne.

Moskitodicht.
Das dichte G-1000®-Gewebe schützt ausserdem vor Mückenstichen, so dass unsere G-1000®-Produkte die perfekte Wahl für sowohl Wald als auch Berge sind.
 

 

 

 

Zur Pflege:
G-1000®, ein dicht gewebtes Material aus hart gewebter Faser in einer Mischung aus 65% Polyester und 35% Baumwolle, ab Werk imprägniert mit Greenland Wax. Das Wachs verstärkt den Schutz des Materials vor Wind, Regen und Abnutzung. Nach wiederholter Wäsche und regelmäßiger Nutzung ist das Wachs abgenutzt und muss erneuert werden. waxenDas Wachs ist eine Mischung aus Paraffin und Bienenwachs mit einem Schmelzpunkt von etwa 55°C. Ein Wachsblock reicht zur Imprägnierung von etwa 10 Kleidungsstücken. Ein zusätzlich gewachstes Kleidungsstück aus G-1000® hält den Träger immer trocken, bei fast jeder Witterung, überall.

1) Greenland Wax auf das Kleidungsstück auftragen. Eine dünne Schicht lässt sich besser bearbeiten als eine dicke. Auf abgegrenzten Flächen arbeiten. An besonders belasteten Stellen kann man etwas mehr Wachs auftragen, z. B. im Schulterbereich und vorn auf den Beinen.

2) Das aufgetragene Wachs ist mit Wärme in das Kleidungsstück einzubringen. Dazu reicht ein normaler Fön, ein Bügeleisen oder ein Wäschetrockner bei mittlere Wärme. Das Wachs schmiltzt, wenn es ausreichend warm ist und zieht vollständig in den Stoff ein.